This Week at Mastering Academy#3 | Vocal Production

Die Woche an der Mastering Academy #3

Die Woche an der Mastering Academy #3

Moin! Eine weitere ereignisreiche Woche an der Mastering Academy neigt sich dem Ende zu. Ich merke so langsam, dass ich bald Urlaub habe und sich dadurch die Arbeit verdichtet, die ich noch unbedingt vom Schreibtisch haben möchte. Bald gibt es große Neuigkeiten von der Mastering Academy zu vermelden, aber in dieser Woche darf ich darüber noch nicht berichten. Am Ende des Beitrags findest du trotzdem einen „Sneak Peek“ zu einem der Projekte, die gerade in der Pipeline sind. Dabei handelt es sich um eine kompakte Master Class mit dem Thema „Vocal Production“. Ansonsten gibt es in dieser Woche ein neues Interview mit unserem CEO Friedemann Tischmeyer und ein Angebot, dass Dich vielleicht interessiert. Außerdem gibt es bei unseren Partnern von Music-Tutorials.com in der kommenden Woche einen Schnupperkurs, an dem Du kostenlos teilnehmen kannst. Zusätzlich findet derzeit eine Versteigerung für den guten Zweck statt, bei der Raritäten aus dem Nachlass des langjährigen VISIONS-Chefredakteurs Dirk Siepe zum Verkauf stehen.

Interview: Norbert Lehmann (Lehmannaudio) mit Friedemann Tischmeyer (Mastering Academy, MAAT)

Die Woche an der Mastering Academy #3 | Norbert Lehmann & Friedemann Tischmeyer

Das erste von insgesamt drei aufgezeichneten Gesprächen während Norbert Lehmann´s Besuch an der Mastering Academy ist online. In diesem Teil spricht Norbert Lehmann mit Friedemann Tischmeyer über das Konzept der Dynamic Range und den Einsatz von Kopfhörerverstärkern wie dem Linear Pro im Mastering. Das Interview hat eine Laufzeit von etwa 25 Minuten und enthält einige interessante Ausführungen und Gedanken von Friedemann Tischmeyer über den Workflow eines professionellen Mastering Engineers und darüber, welche Unterschiede es macht, ob auf einem Kopfhörer oder in einem Mastering Studio auf abgestimmten Monitoren gemastert wird.

Ich war während der Aufzeichnung dabei und bin begeistert, dass die beiden Audio-Gurus ihr Wissen preisgeben. Daher empfehle ich Dir, das Video anzusehen. Entweder auf dem Youtube-Kanal von Lehmannaudio oder direkt hier auf unserer Seite, wo ich das Video für Dich eingebunden habe. Leider gibt es dieses Interview derzeit nur in Deutsch.

“A Tribute To Dirk Siepe” – Versteigerung von Raritäten aus dem Nachlass von Dirk Siepe

Du interessierst Dich für musikalische Raritäten, Autogramme oder signierte CDs und Vinyls? Derzeit wird eine ganze Reihe davon für den guten Zweck auf eBay versteigert. Der Grund dafür ist allerdings ein trauriger, denn die zum Verkauf stehenden Stücke stammen aus dem Nachlass des Musikjournalisten Dirk Siepe. Der ehemalige Chefredakteur des etablierten Musikmagazins VISIONS Dirk Siepe verstarb bereits am 17. Februar 2021, er wurde gerade einmal 53 Jahre alt.

Zu Lebzeiten war Dirk Siepe eine sozial engagierter Mensch und setzte sich unter anderem für die Tafel in Dortmund ein. Seine Eltern haben sich nun entschieden, das karitative Engagement ihres Sohnes fortzuführen. Zu diesem Zweck werden nun besondere Stücke aus der großen Musiksammlung des Journalisten bei eBay zum Verkauf angeboten. Der Erlös aus den Versteigerungen wird an die Tafel, die Neven-Subotic-Stiftung und die gemeinnützige Organisation Vinyl Hippo gespendet. Aktuell hast Du die Möglichkeit Musikraritäten von David Bowie, AC/DC und Angus Young, Black Sabbath und Ozzy Osbourne, The Cure, Slayer, Silverchair, Tool, The White Stripes und anderen zu ersteigern.

Was hat das Ganze nun mit der Mastering Academy zu tun? Ich muss zugeben, als ich Friedemann gefragt habe, ob ich einen Hinweis auf die Versteigerungen in unserem Blog machen darf, wollte ich einfach nur auf das soziale Engagement von Dirk Siepe hinweisen, das auch noch über seinen Tod hinaus bestehen bleibt. Mich hat die Geschichte gerührt und abgesehen davon, dass ich in meiner Jugend öfter mal im VISIONS gelesen habe, war mir kein Zusammenhang mit der Mastering Academy bewusst. Friedemann hörte zunächst nur Nachlassversteigerung für einen guten Zweck und sagte direkt: „klar, ist doch eine gute Sache!“ Als ich dann weiter gesprochen habe und erwähnte, dass es sich um den Nachlass von Dirk Siepe handelt, schluckte er kurz und sagte dann: “Für das VISIONS-Magazin hab ich früher immer die monatliche CD gemastered.” Somit besteht zwischen dem VISIONS-Magazin und dem CEO der Mastering Academy eine Verbindung, von der ich nichts wusste. Die aktuelle Ausgabe VISIONS zum “durchblättern” – in der auf Seite 12 ein Beitrag mit dem Titel “Für Dirk” enthalten ist, der diesen Blogpost beeinflusst hat –  findest Du >hier.

Du suchst ein Studi-Praktikum oder hast Lust auf einen Studi-Job im Bereich Social Media?

Du studierst und möchtest Dein Pflichtpraktikum in einem spannenden Start-up machen? Du hast Lust, Teil unseres internationalen Teams von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zu werden? Du begeisterst Dich für Pro Audio, insbesondere für Mixing und Mastering? Du kennst Dich mit Social Media aus oder bist bereit, Dich in das Thema einzuarbeiten? Solltest Du auch noch Deutsch und Englisch – in Wort und Schrift – beherrschen, dann frag gerne bei uns an. Wir haben uns dazu entschieden, in jedem Semester mindestens eine 450-Euro-Stelle für Studierende offenzuhalten, die sich bei uns und gemeinsam mit uns weiterentwickeln möchten.

Du hast eine Idee für ein neues Format auf Instagram, Facebook, YouTube oder TikTok und suchst ein Unternehmen, in dem Du es durchführen und evaluieren kannst? Wir sind offen für Vorschläge und Ideen, begeistere uns einfach von Dir und schreibe eine E-Mail mit dem Betreff „Studentenpraktikum“ an [email protected]. 

Ich freue mich von Dir zu hören. Übrigens kocht bei uns jeder seinen Kaffee selbst, also keine Sorge, dass das Deine Aufgabe wird. Ich trinke übrigens schwarz, der Chef mit Mandelmilch.

Anmerkung: Lokale Mitarbeit in unserem Headquarter in Hamburg, Deutschland. Arbeitsschwerpunkte: Marketing, Social Media Marketing, Konzeption, Audio-/Videoproduktion und -postproduktion.

Solltest Du einfach „nur“ einen Job neben dem Studium suchen, dann wende Dich gern per E-Mail mit dem Betreff „Studi-Job“ an [email protected]. Für unser Social-Media-Team können wir etwas Unterstützung gebrauchen. Du solltest grundlegend wissen, wie man mit einem Smartphone (Apple) Fotos und Videos macht und diese (professionell) nachbearbeitet. Du bist dann häufig dicht am Geschehen, wenn Gäste in der Mastering Academy sind. Außerdem lernst Du einiges über Beleuchtung, Fotografie, Audio- und Videoschnitt sowie die Aufbereitung der Inhalte für verschiedene Kanäle in Social Media.

Gratis Ableton Online Training zum Thema “Deep House Music” am 15.09.2022 bei unserem Partner Music-Tutorials.com

In diesem Online-Schnupperkurs dreht sich alles darum, wie Du selbst elektronische Musik in Ableton Live erschaffen kannst. Musikproduzent, DJ und Label Chef Ingo Rieber und Music-Tutorials.com Gründer Denis Gastreich geben Dir die Chance herauszufinden, ob die Produktion von elektronischer Musik etwas für Dich ist. Auch wenn der Schwerpunkt in diesem Kurs auf Deep House Music liegt, ist es egal, ob Dein Herz bei Techno, Schranz, Trance oder House höher schlägt. Du bekommst hier eine Schritt-für-Schritt Einführung in das Arbeiten mit Ableton Live  von zwei Profis. Ob Du nun Beats produzieren oder ganze Songs in elektronischer Musik erschaffen möchtest spielt hier keine Rolle, denn irgendwo muss jeder anfangen. Hilfe bei diesem Vorhaben bietet Dir das Team von music-tutorials.com, indem es Dir ein gratis Online-Training in Ableton Live anbietet. In der kommenden Woche, am 15.09.2022 um 20 Uhr findet der Kurs statt, zu dem Du Dich an dieser Stelle anmelden kannst: >Klicke hier!

Sneak Peek: „Vocal Production“ Master Class

Im vergangenen Semester kam es wiederholt zu Anfragen, ob wir einen Kurs anbieten könnten, der sich auf Vocal Production konzentriert. Mit den Vocals steht und fällt ein Song. Unsere Coaches Tonee Jukeboxx und Farzad Rahnavard von Duo Mastering durchlaufen mit Dir in dieser Master Class den gesamten Prozess vom Recording über Arrangement, Bereinigung, EQing und den Einsatz von Effekten, De-Essing sowie Korrekturen mit Autotune  und Melodyne bis hin zu „mixing ready“ Vocals. Hier lernst Du direkt aus der Praxis von zwei professionellen Coaches aus der Musikindustrie. Unsere Master Class „Vocal Production“ wird ein Kompaktkurs, der keine Live-Sessions beinhaltet. Selbstverständlich besitzt der Kurs die gewohnte Qualität unserer Angebote und bringt Dich auf Deinem Weg zum Mixing Engineer weiter.

Abschließend möchte ich zwei Bilder von einem Testlauf für die „Vocal Production“-Videoproduktion mit Dir teilen, die Dir einen direkten Einblick hinter die Kulissen des Produktionsprozesses bieten.

Das war es dann auch schon wieder für diese Woche. Ich bedanke mich bei Dir fürs Lesen und Dein Interesse an diesem Blog und der Mastering Academy. Für das kommende Semester sind nur noch sehr wenige Plätze im Pro Mixing Coaching und Pro Mastering Coaching frei. Wusstest Du eigentlich, dass unsere Coaches Dir auch Gear-Beratung anbieten? Wenn Du an einem unserer Coachings teilnimmst, kannst Du dafür Zeit mit einem der Coaches buchen. 

Über Dein Feedback freue ich mich sehr, schreib mir gern an [email protected]ng-academy.de. Sollte Dir dieser Beitrag gefallen, teile ihn bitte. Ich wünsche Dir eine gute Woche und sende liebe Grüße aus unserem Mastering Studio in Hamburg. Bis zum Oktober bin ich erstmal im Urlaub, für drei Wochen gibt es leider keine neuen Blogbeiträge von mir. Um auf dem Laufenden zu bleiben, kannst Du auch unsere Social Media Kanäle (Facebook, Instagram, YouTube) abonnieren. Bis dahin wünsche ich Dir eine gute Zeit.

Dein Thomas Heuer